Kostenlose Homepage erstellen - private, gewerbliche Webseiten

Eine eigene private oder gewerbliche Homepage kostenlos erstellen, mit einem Homepage Baukasten einrichten und die Webseiten im Internet bekannt machen

Herzlich willkommen! Schön, dass Sie soweit sind und sich Ihre erste eigene kostenlose Homepage einrichten möchten. Genau für Sie habe ich diese Webseiten erstellt, denn als ich 2004 mit meiner ersten privaten kostenlosen Homepage begonnen habe dieses Medium zu erkunden, da kam bei mir die Frage auf: "Wieso finde ich keine Website im Web auf der ich die wichtigsten Informationen und Verweise für den Anfang gebündelt vorfinde?" Und genau das hat mich angeregt diese Webseiten zu erstellen, um Ihnen die Möglichkeiten und Chancen übersichtlich und kurz gehalten aufzuzeigen, die sich im Internet dafür ohne Kosten bieten; wie Sie kostenlos zu einer privaten oder einer gewerblichen Homepage, Website gelangen und diese einfach und schnell mit allem nötigen Homepagezubehör mittels einem Homepage Baukasten einrichten, erstellen können. Speichern Sie sich diese Seite unter Ihren Favoriten ab, arbeiten Sie sie Stück für Stück durch und haben Sie keine Sorge, dass es Ihnen nicht möglich ist eine eigene Homepage einrichten zu können, da Sie sich mit HTML oder Sonstigem nicht auskennen. Die Anbieter für kostenlose Homepages haben daran gedacht, dass es in der Regel Neueinsteiger sind, die ihr Angebot in Anspruch nehmen und haben aus diesem Grund die Einrichtung einer Homepage, mittels einem Homepage Baukasten entsprechend leicht gestaltet, dass Sie dahingehend keine Bedenken zu haben brauchen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg!

Anbieter kostenlose Homepage In 2 Minuten eine kostenlose Startseite erstellen

Im Anschluss finden Sie auf diesen Webseiten Informationen, mithilfe derer Sie Ihre Homepage im Internet ohne Kosten bekannt machen können. Für Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular.


Ich wünsche Ihnen einen informativen Aufenthalt auf diesen Seiten!


Themen-Übersicht:

 

1. Website erstellen / Tipps zur Suchmaschinenoptimierung << zur Seite

7 grundlegende Tipps, die Sie bei der Erstellung Ihrer kostenlosen Website beachten sollten, um später beim Ranking auf den Suchergebnisseiten der Suchmaschinen begünstigt zu werden.



2. Anbieter für kostenlose Homepages / Verzeichnis << zur Seite

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl Anbieter für eine kostenlose Homepage. Sie werden sich sicher fragen wie das funktioniert, denn was gibt es schon kostenlos?

 

Ganz einfach, die meisten der Anbieter für kostenlose Homepages binden Werbung auf den bereit gestellten Websites ein und finanzieren somit ihr kostenloses Angebot. Ich finde das ist ein fairer Deal! Sie erhalten die Möglichkeit sich im Internet kostenlos zu präsentieren und die Seitenbetreiber finanzieren sich über Affiliate-Werbeeinnahmen. In der Regel sind das dezente Werbeeinblendungen am Rande oder am Ende der jeweiligen Seite. Aber es gibt auch Ausnahmen die es übertreiben, doch diese werde ich Ihnen nicht empfehlen in meinem Verzeichnis über die Anbieter für kostenlose Homepages.

 

3. kostenlose Homepagetools / kostenloses Homepagezubehör << zur Seite

Sie möchten sich Ihre erste eigene Homepage einrichten, haben aber noch gar keine Ahnung wie Sie zum Beispiel ein Skript für ein Gästebuch, Kontaktformular oder für einen Newsletter erstellen?

  • Sie wollen einen Besucherzähler auf Ihrer Website einbinden um zu erfahren wieviele Besucher Ihre Homepage hat und welche Ihrer Seiten besonders beliebt sind, woher Ihre Besucher kommen?
  • Sie wollen Ihre Website von den Usern bewerten lassen um Rückschlüsse zu erhalten, inwiefern Ihre Homepage noch optimiert werden muss?
  • Sie wollen das Farbdesign Ihrer Seite individuell gestalten um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen?
  • usw...

Mit Sicherheit dürften Sie als Neueinsteiger damit überfordert sein. Aber das ist kein Problem, denn auch dafür gibt es im Internet Anbieter, die diese- und noch viele viele andere Tools kostenlos anbieten. Ich empfehle Ihnen, nutzen Sie diese Tools und konzentrieren Sie sich für den Anfang auf die Dinge die Ihnen beim Einrichten Ihrer Homepage am leichtesten fallen.

 

4. Eine eigene kostenlose Domain << zur Seite

Die auf dieser Seite aufgezählten Anbieter für kostenlose Domains haben ihren Ursprung in nicht-kommerziellen Gedanken und arbeiten mit Partnern zusammen, die diese Idee ermöglicht haben. Geben und Nehmen lautet die Philosophie, auf die diese Anbieter bauen. Sie verstehen sich im Umfang zur Registrierung einer Domain als neutraler, technischer Dienstleister für Internetnutzer. Das Geben, Sie erhalten eine kostenlose Domain und das Nehmen bezieht sich darauf, dass man Werbung einblenden lassen kann, aber nicht muss, es lässt sich abschalten!

 

Eine kostenlose Domain erhält jeder, der eine Homepage besitzt, dabei spielt es keine Rolle ob es eine gewerbliche oder private Homepage ist. Man kann sich sogar mehrere kostenlose Domains zulegen, aber nahe gelegt wird, dass man es nicht übertreiben sollte und wer der Meinung ist, mehrere Domains zu benötigen, sollte es dann bei drei belassen. Darum wird von den Anbietern freundlich gebeten. Weiterhin wird von den Anbietern garantiert, dass diese Domain für immer kostenlos bleiben wird!

 

5. Partnerprogramme - zum Geld verdienen << zur Seite

So genannte Affiliate-Systeme bieten eine internetbasierte Vertriebslösung an, bei der in der Regel ein kommerzieller Anbieter einen Vertriebspartner, das könnten zum Beispiel Sie sein, erfolgsorientiert durch eine Provision vergütet. Der kommerzielle Anbieter stellt hierbei seine Werbemittel, zum Beispiel einen Link oder Banner etc., über ein Partnernetzwerk zur Verfügung, die Sie dann auf Ihrer Homepage zur Bewerbung der Angebote des kommerziellen Anbieters (Kooperationspartners) verwenden, in dem Rahmen wie es der Kooperationspartner mit seinen Vorgaben gestattet. Die Nutzung dieser Partnernetzwerke ist kostenlos.

 

Einfach gesagt, vorausgesetzt Sie wollen Geld verdienen mit der eigenen Homepage (es geht auch ohne Homepage), dann melden Sie sich kostenlos bei einem Partnernetzwerk an, suchen sich passende, am effektivsten wäre themenrelevante Werbung zu Ihrer Homepage, aus und binden diese auf Ihrer Homepage ein. Geht nun ein User über diesen Link oder Banner auf die Partnerseite des Anbieters und meldet sich dort an oder kauft dort etwas, dann erhalten Sie entsprechend die angepriesene Vergütung.

 

6. Die eigene Homepage ohne Kosten bekannt machen << zur Seite

Diese Seite könnte viele Überschriften haben, wie zum Beispiel: "Der heilige Gral des Rankings", oder "Der Schlüssel zum Erfolg im Internet". Im Grunde ist alles ganz einfach, je öfter Sie eine Aktion tun, Ihre Homepage, Webseite im Internet zu verewigen, bekannt zu machen, z. B. mit einem Webkatalog-Eintrag, umso größer ist die Chance, dass die Suchmaschinen Ihre Seite begünstigen. Vervielfachen Sie dabei Ihre Aktionen und das Ergebnis wird sich verbessern!!! Denn, namhafte Suchdienste im Internet sind dazu übergegangan die Wichtigkeit einer Website anhand der Anzahl der fremden Seiten, die auf diese verweisen (Backlinks) zu bemessen. Meta-Tags haben ihre große Bedeutung dabei verloren, aber wegzudenken sind sie dennoch nicht. Zu einer sauber gemachten Homepage gehören auch immer Meta-Tags, jedoch sollten sie sinnvoll zum Thema gewählt werden.

 

7. Backlinks für Ihre Homepage << zur Seite

Erhalten Sie bis zu drei Backlinks für Ihre Homepage! Erstellen Sie einen Erfahrungsbericht zu einem Angebot, welches von meiner Seite empfohlen wird. Entspricht Ihr Artikel den Richtlinien, wird er auf der entsprechenden Internetseite unter dem Angebot eingefügt. Dieser Artikel enthält Ihren Namen als Autor, Ihre Homepage-URL als weiterführenden Link und den von Ihnen erstellten Erfahrungsbericht, sowie das Erstellungsdatum. Senden Sie mir Ihren Erfahrungsbericht bitte über das Kontaktformular zu.

 

8. Suchmaschinenanmeldung für Ihre Homepage << zur Seite

Ihre Homepage ist fertig? Dann geht es jetzt einen Schritt weiter, denn wenn Ihre Seite gefunden werden will im Web, dann muss sie zuvor bei Google & Co. angemeldet werden. Das ist in wenigen Sekunden erledigt. Klicken Sie sich unten auf die entsprechende Seite, tragen Ihre Homepage-Url. ein, abschicken und fertig. Damit ist Ihre Homepage mit in die Liste der zu crawlenden Seiten aufgenommen. Wie lange es dauert, bis Ihre Seite in den Suchergebnissen auftaucht, kann ganz unterschiedlich sein. Wenn Sie Glück haben finden Sie sie schon nach einer Woche, es kann aber auch drei oder vier Wochen dauern.

 

9. Webkataloge - Mehr Besucher für Ihre Homepage! << zur Seite

Zusätzliche Besucher für Ihre Homepage!
Täglich besuchen tausende User Webkataloge auf der Suche nach empfehlenswerten Homepages zu bestimmten Themen. Sein Sie mit dabei und präsentieren Sie diesen Usern auch Ihre Homepage! Sie erhalten somit zusätzlich neue Besucher und weitere Backlinks für Ihre Seite. Da es im 
World Wide Web. endlos viele Webkataloge gibt, ist es völlig ausreichend kostenlose Webkataloge zu nutzen.

 

 

10.  Communitys - Machen Sie Werbung für Ihre Homepage << zur Seite

Machen Sie kostenlose Werbung für Ihre Homepage!

Nutzen Sie den immer stärker werdenden Trend und sein Sie dabei, auf Seiten wie z. B. jappy, gutefrage.net, werweisswas, etc.....Auf derartigen Webseiten können Sie sich ein Profil erstellen und in diesem Ihre eigenen Webseiten verlinken. Der Grund liegt ganz klar auf der Hand, diese Seiten haben extrem hohe Besucherzahlen und sind auch bei Google bestens gelistet - machen Sie kostenlose Werbung für Ihre Homepage!

 

 

11. Social Bookmarks - Lesezeichen im Internet << zur Seite


Nutzen Sie die Welt der Bookmark-Plattformen, um auf Ihre Webseiten aufmerksam zu machen und Besucher zu gewinnen.



12. Profi-Webseiten - Mit wenigen Klicks eine Profi-Homepage erstellen << zur Seite

Mit wenigen Klicks einen professionellen Internetauftritt erstellen! Mit einer eigenen Top-Level-Domain und allen Administratoren-Rechten und ohne Zwangs-Fremdwerbung, zum Beispiel eine 1&1 Homepage kostenlos erstellen.



aktualisiert 05/2014